CD-Vorstellung in Kühlsen 2018

Die schönsten Momente auf der Bühne und in der Halle 

 

Eggeländer - Böhmische und Alpen Starkstrom

in Alhausen, da bebte die Halle

 

Eggeländer - Böhmische und das Schützenfrühstück in Neuenheerse 

Blasmusik vom Feinsten

 

Da blühte das Herz der Schützen in Neuenheerse auf. Zum Jubibläum spielte die Eggeländer-Böhmische und sorgte für fantastische Stimmung am vierten Tag des Schützenfestes in Neuenheerse. Schon beim Gabelfrühstück konnten sich die Schützen einen Eindruck machen was sie noch erwartet. Schnell waren die Grußworte absolviert. Danach drehte die Eggeländer-Böhmische kräftig auf. König Hubertus Heising mit Königin und Hofstaat bekamen ein Ständchen direkt auf dem Thron und die Halle explodierte dabei. Kräftig wurde den Morgen gesungen, geschunkelt und getanzt. Bis in den frühen Nachmittag hinein spielten die Musiker jeden Wunsch. Sicherlich ein Schützenfrühstück welches in Erinnerung bleibt, bei Gästen wie auch den Musikern.

Das letzte Probewochenende vor der CD Aufnahme !!

Es wird langsam ernst !!!

CD mit Wilfried Rösch  steht

Die Böhmischen Freunde sind Geschichte, gerade begeistert Wilfried Rösch mit seinem Projekt Orchester bei fünf Großveranstaltungen sein Publikum und nun steht es fest. Die nächste CD wird Wilfried Rösch mit den Eggeländern produzieren

 

Was für ein Paukenschlag. Das erste Probenwochenende ist bereits absolviert und die Titelauswahl nun abgeschlossen. Zusammen mit Manfred Heiß, seinem damaligen und aktuellen Tontechniker für die Live-Auftritte, wird die CD realisiert.

Mit großer Energie und Versessenheit zum Detail ging Wilfried Rösch an diesem Wochenende ans Werk. Grenzen wurden neu gesteckt und bei dem ein oder anderen Musiker auch überschritten. Das Ergebnis konnte sich hören lassen. So einen böhmischen Groove und Klang hat das Orchester noch nicht erlebt. Mit großer Vorfreunde und voller Spannung warten die Musiker auf die nächsten Proben und auf die Aufnahme Ende April. Ein ganz besonders Projekt fing an diesem Wochenende an.

 

 

Holger Mück beim Workshop mit den Eggeländern und Musikern aus dem Volksmusikerbund Paderborn

 

Eggerländer rocken die Schützenhalle in Asseln

Bei schönstem Wetter und ausgelassener Feierlaune spielten die Eggeländer das erste

mal in Asseln zum Schützenfest auf. Der Sonntag stand auch in Asseln unter dem Motto heute feiert das Dorf. Gut besucht und mit bester Stimmung erklangen ab 20:00 Uhr Polka, Marsch und Walzer. Beeindruckend spielten die Eggeländer in Topform auf. Schweißtreibend erfolgte der Königstanz  und es wurde ausgelassen gefeiert.

Um 23:00 Uhr dann der Höhepunkt. Es wurde zum Königstisch marschiert und die Halle rockte kräftig beim  Königsständchen. "Atemlos"  und kräftig "Schützenfest feiern" mit "Hulapalu" das können die Schützen in Asseln. Da standen alle auf den Bänken und Tischen.

Der Abend fand später seinen Ausklang bei Schlagern. Zum Schluss wurde gerudert und man versprach sich " Bis bald, auf Wiederseh´n" in 2019. Ein toller Abend in Asseln. So macht Schützenfest feiern richtig Spaß !!!

50. Auftritt

Kurkonzert in Bad Arolsen. Klein aber fein. Tolles Pubikum und tolle Musik mit dabei.

Bayrischer Abend in Dringenberg

Na das war ein Fest. Der Sportverein hatte zum bayrischen Abend geladen und schon um 19:00 Uhr war das Zelt gut gefüllt und die Feierlaune hoch. Viel junges Publikum hatte sich eingefunden um mit den Eggeländern richtig abzufeiern. Es dauerte keine 3 Titel da standen die ersten auf den Bänken. Drei Stunden gab es böhmisch vom Feinsten. Kräftig wurde geschunkelt, getanzt und mitgesungen. Blasmusik die begeistert. Ab 22:00 Uhr übernahm dann Sunlight Garden die Partystimmung und es wurde noch bis in den frühen Morgen weiter gefeiert. So geht ein bayrischer Abend. Danke an das tolle Publikum.

Oktoberfest in Schwaney

Bei bestem Wetter spiele die Eggeländer-Böhmische in Schwaney auf. Tolles Fest.

Das Publikum sang mit und genoss die Musik und das Oktoberfestbier !!

Die Eggeländer-Böhmische beim 

Kreisschützenfest 2016

 

Wir freuen uns schon auf einen tollen Morgen am Montag beim Kreisschützenfest in Oberntudorf. Ab 10:30 Uhr spielte die Eggeländer-Böhmische zum böhmischen Frühschoppen auf. Stimmung pur war das. Uns hat es super gefallen. Herzlichen Glückwunsch an das neue Kreiskönigspaar und an den Schützenverein Steinhausen und ein großes Lob an den Schützenverein Oberntudorf. Es war ein tolles Fest. Danke auch an das alte Kreiskönigspaar. Es waren unvergessliche Tag. Tolle Stimmung, tolle Gespräche und endlich mal Zeit um auch alte Freunschaften wieder zu pflegen. Wir waren gerne dabei.

Egerländer Allstars beim Workshop mit Peter Jenal

Das war schon ein ganz besonders Wochenende. 

Freitags waren wir noch fast unbedarft gestartet, doch dann konnten wir zunehmend spüren wie die Egerländer Musik tickt und ein Rad in das Andere fassen kann. Jeder spürte wie die Musik sich entwickelte und die Gänsehaut Momente erarbeitet wurden. Mit großer Präzession und Akribie kam die Musik an unsere Herzen und anschließend, beim Abschlusskonzert, an die Herzen der Zuschauer.

 

Mit Peter Jenal war ein Dozent zu uns gekommen, der die Egerländer spielweise wie kaum ein anderer vermitteln konnte. Da arbeitete der Machinenraum und da strahlten die Flügelhörner wie bei den legendären Egerländer Musikanten. Mit Pfeffer und Salz würzten die Klarinette diesen einmaligen Sound noch einmal richtig nach.

 

Als Höhepunkt kam dann das Abschlusskonzert dazu. Trotz gutem Wetter waren doch etliche Besucher gekommen und konnten miterleben wie die Egerländer Musik groovt und bis in die Herzen geht. Die Zuschauer erlebten ein Konzert der Extraklasse. Mit leuchtenden Augen und strahlenden Wangen saßen die Musiker auf der Bühne und Peter Jenal konnte jede Schattierung aus den Instrumentengruppen zaubern.Über zwei Stunden wurde auf einem äusserst hohem Niveau gespielt. Das Publikum war begeistert und entlies das Orchester erst nach drei Zugaben. Die Begeisterung der Musiker wurde eins zu eins ins Publikum getragen. Wenn Musik solche Emotionen schafft, dann ist es ganz bestimmt ein ganz besonderer Moment. Den konnten wir alle erleben.

Dies war sicherlich eine Veranstaltung die eine Wiederholung fordert. Für alle Musiker und Zuschauer ein ganz besonders Erlebnis. Da kann man nur sagen:

 

Danke Peter

Danke Egerländer Allstars

Danke Publikum

 

 

Wiedermal war es wunderschön beim Siggi am Ettelsberg

28.05.2016 - Abend der Blasmusik

Böhmisch und Stimmung 

Ein "Abend der Blasmusik" der Extraklasse!

Der Schützenverein Buke hatte zum "Abend der Blasmusik" geladen und die Eggeländer-Böhmische spielte groß auf. Spielfreudig und spritzig unterhielt die Egerländer Formation ein gut gelauntes Publikum. Ob Alt oder Jung nach den ersten Titel gab es kein halten mehr. Das charmante Gesangsduo "Britta und Bomber" brachte schnell das ganze Zelt zum Mitsingen. Da wurden bei vielen wieder längst vergessene Erinnerungen wach. Mit Textbüchern ausgestattet wurde gesungen, geschunkelt und auch getanzt. Zu späterer Stunde feierte man bei Smoke on the Water und Rock me richtig ab.

Handgemachte Musik mit Pep das konnte schnell das Publikum begeistern. Bei der Stimmung wird es wohl im nächsten Jahr eine Wiederholung geben.  

 

Das letzte Alpen verglühen

 

In Grundsteinheim startete wieder das Oktoberfest. Ein kleiner, aber feierwütiger Kreis hatte ich in der Schützenhalle bei toller Dekoration eingefunden.

Mit schöner böhmischer-mährischer Musik legte die Eggerländer-Böhmische los. Diesmal mit einem ausgewiesenem Polka-Sänger. Ronny Holz aus Schönburg komplettierte mit seinem Gesang die Kapelle. Ein Ohrenschmaus für alle böhmisch Liebhaber. Zu fortgeschrittener Stunde ging dann die Post richtig ab. Mit Steffi und Rony gab es kein halten mehr. Ob Atemlos, Rock mi, Sexy oder Narcotic, alles brachte die Halle zum Beben. Als dann noch gerudert wurde und die Eisbären erklangen, war der Abend  auf seinem Höhepunkt. Ausgepowert und gut gelaunt wurden noch ein paar Biere getrunken und sich mental auf das Kurkonzert am nächsten Nachmittag in Bad Westernkotten vorbereitet. So ein Eggeländer hat eben nie Ruhe.

Böhmisch rockt Kühlsen

 

Da wird der Markus 30ig und die Eggeländer Böhmische rockt gleich die Party. Eigentlich sollten wir nur die Polken und Walzer zum Besten geben und danach etwas einheizen für den weiteren Partyverlauf. Doch daraus wurde gleich ein nonstop Marathon vom 21:00 bis 00:30 Uhr Gig. 

 

Bestens kamen die Polken und Walzer an. Das Publikum ging von Anfang an mit und die Eggeländer - Böhmische brillierte mit Spielfreude und einem runden Programm. Der erste Höhepunkt war schon erreicht als unsere Solisten ins Publikum gingen. Bei der Dudácka-Polka mit unseren Klarinetten Andreas und Diana und dem Alphornsolo vom Dominik kannte die Begeisterung keine Grenzen mehr.

 

Zu vorgerückter Stunde kam noch die Besetzung von Sunlight-Garden mit dazu und unterstütze mit Gesang und einer tollen Animation von Stefan. Spätestens ab da blieb kein Bein ruhig und es wurde getanzt, gefeiert und gesungen. Um halb eins verabschiedeten sich dann die Böhmischen mit "Bis bald auf Wiederseh´n" zünftig zum weiteren Feiern und genossen den Abend noch bei dem einem oder anderen Bier an der Theke. Teils bis in die frühen Morgenstunden. Also rundherum alles gelungen. Ein toller Abend.

 

 

Bayrischer Abend in Dringenberg

 

Die Feste überschlagen sich. Bayrischer Abend in Dringenberge zusammen mit Sunlight-Garden gut gerockt. Böhmisch-Mährisch kommt immer wieder an und das Publikum ist einfach textsicher bei den Polkas von Ernst Mosch. Toller Abend, tolle Stimmung. 

Libori startet verspätet, aber die Eggeländer-Böhmische ist voll da

 

Mit einem Tag Verspätung startete 2015, nach dem Sturm, das Liborifest in Paderborn und somit spielte die Eggeländer-Böhmische gleich am ersten Tag der 5. Paderbornerjahreszeit. Pünktlich ging der Bierbrunnen um 16:30 Uhr mit Radiohochstift los und die Eggeländer-Böhmische konnte sich spielfreudig und in bester Form präsentieren. So ein großes Publikum haben auch die Eggeländer nicht immer. Viele Fans waren mit angereist und jubelten dem Musikern zu. Auch wenn Moderatorin Sonya Harrison starkt ihre Distanz zu Polka, Walzer und Marsch kund tat, konnte dies die Musiker und ihr Publikum nicht von einem schönen Nachmitag mit toller böhmisch-mährischer Blasmusik abhalten und so freuten sich viele über gute, handgemachte Blasmusik. Tolles Wetter, gut gelaunte Musiker und ein großes Publikum liesen auch diesen Auftritt wieder zu einem Event werden. Schade, dass die Zeit so schnell verflog. Die Musiker hätten ihren Fans gerne noch mehr geboten. Aber Gott sei Dank geht es ja am Freitag schon wieder weiter mit böhmisch-mährischer Blasmusik vom Feinsten, diesmal in Bad Westernkotten.

Mit der Eggeländer-Böhmischen kam die Sonne

 

Kaum waren die ersten Töne verklungen, da lies auch der Wettergott die Bad Wünnenberger aufatmen. Der Regen wurde förmlich weg geblasen und das Kurparkfest konnte starten. Freudig angetan von dieser Tatsache eröffnete Ortsvorsteher Clemens Otte das Fest und Bürgermeister Winfried Menne stach mit zwei Schlägen das Bierfaß an. Nun konnte es losgehen. Einem schönen böhmisch-mährischem Frühschoppen stand nichts mehr im Wege. Schnell füllten sich die Plätze und das Publikum lauschte den böhmisch-mährischen Klängen und genoss, bei angenehmen Temperaturen, den schönen Morgen. Viele Aussteller hatten den Platz gesäumt und so kam schnell eine Volksfeststimmung auf. Leckerer Duft stieg vom "Falschen Hasen" und Spießbraten auf und so konnten alle wohl gelaunt und gesättigt zwei Stunden bei toller Blasmusik das Kurparkfest erleben. Dies war sicherlich nicht der letzte Auftritt in Bad Wünnenberg, bermerkte Clemens Otte zum Abschied.

Oktoberfest in Scharmede beim Schützenverein Eggeländer-Böhmische erst ganz böhmisch, dann ganz verrockt.

Eine ganze Halle singt Böhmisch

 

Der Kreisverband Paderborn und das Blasorchester Niederntudorf starteten ihr Jubiäum mit einem böhmischen Abend und die Eggeländer verwandelten die Kleeberg Halle in ein Oktoberfestzelt im besten Sinne. 

Ein gut gelauntes und fachkundiges Publikum lauschte den Polkas, Märschen und Walzern als die Eggeländer um 19:00 Uhr starteten. Schnell sprang der Funke über und  die Eggeländer begeisterten mit einem tollen Sound. Das Gesangsduo Britta und Andreas verstand es, das Publikum mitzunehmen und so wurden alle Gäste zum großen böhmischen Chor. Udo Seifert sorgte an diesem Abend für das richtige Entertainment. Mit dem Jodler zum Kufsteiner Lied brachte er die Halle zum Tosen und mit seiner unverkennbaren Stimme heizte er bei den Pop- und Rocktiteln richtig ein. Da wurde getanzt, gerudert und richtig abgefeiert. Ein toller Abend mit vielen Freunden der böhmisch-mährischen Blasmusik.

 

Böhmisch im Staatsbad Bad Meinberg

 

Nur eine kleine Schar hatte sich am Morgen im Foyer des Kurgastzentrums in Bad Meinberg eingefunden. Diese wurde aber mit einer tollen Akustik und einer wirklichen gelungenen Darbietung der Eggeländer-Böhmischen belohnt. "Der Geist von Ernst Mosch strich durchs Gebäude", so ein Kommentar eines Zuhörers. Bei vielen Titeln im zweiten Teil des Frühschoppenkonzertes sang das Publikum mit.  Viel Applaus gab es für die mährischen Programmpunkte und getanzt wurde beim "Im schönen Böhmerwald". Ein schöner Morgen mit einem netten Publikum und in einer tollen Lokation. 

 

Eggeländer präsentieren ihr neues Programm in Bad Westernkotten !

Zum Frühlingsauftakt präsentiert die Eggeländer-Böhmische ihr neues Programm passend zur Jahreszeit. Titel wie die "Oster-Polka", die ihre Bekanntheit unserem Freund Wilfried Rösch verdankt, oder auch die mährische Polka "Frühlingsblumen" von Jan Slabak helfen dem Frühling auf die Sprünge. Querbett geht es durch die Vergangenheit von Ernst Mosch mit Klassikern wie der "Herz-Schmerz-Polka" oder auch " Ohne Liebe geht es nicht" und natürlich der "Fuchsgraben-Polka".

Auch sein langer Weggefährte Hubert Wolf ist zu hören mit dem Titel "Der Schornstein-feger aus Eger", denn auch das Hochzeiten ist eine Frühlingsangelegenheit.

Ein besonderes Augenmerk legt die Eggeländer-Böhmische immer wieder auf neue Komponisten. Teilweise junge Burschen von Anfang bis Mitte zwanzig mit einem ungeheurem Talent für die böhmische Musik. Erfrischend und mitreissend, so soll Böhmisch ein. Denn wie heißt es so schön bei einem Ernst Hutter Titel?

"Das Feuer brennt weiter das er einmal entfacht. Ernst Mosch hat die Egerländer zu seinem Lebenswerk gemacht." Wir tragen das Feuer gerne weiter!

Ettelsberger Hütte erstrahlte im Sonnenschein.

 

Gut gelaut und mit viel Schwung wurde der Frühschoppen zum Muttertag eröffnet. Die Eggeländer-Böhmische gratulierte allen Müttern zum Ehrentag und diesmal auf der Ettelsberger Hütte bei Siggi. Schnell war aufgebaut und die erste Töne konnten erklingen. Ein tolles Publikum feierte mit den Eggeländern diese böhmisch-mährische Sonntagsmartinee. Natürlich lies es sich Siggi nicht nehmen, mit seinem Alphorn ein paar Einlagen zu geben. Unser Tenorhornist Niklas spielte spontan das zweite Alphorn und so wurde mit Siggi im Duett musiziert. 

Da war auch allen schnell klar, das wird im nächsten Jahr wiederholt. Zur Alphornmesse am 30.08.2015 werden wir uns auf jeden Fall wieder sehen. 

Hier das Neuste und schon ältere Bildergalerien aus unserer Blasmusikwelt.

Wir freuen uns auf Eure Kommentare im Gästebuch!

Geburtstagsfeier in Salzkotten

Kurkonzert in Bad Wünnenberg

Buker Schützen veranstalten den 1. Abend der Blasmusik

Ein toller Tag auf der Ettelsberger Hütte bei Siggi

40 Jahre Volksmusikerbund Paderborn 2016

Die Schützen feiern als Bayern - Scharmede 2015

Das letzte Alpen verglühen 2015

Libori 2015

Bad Wünnenberg - Kurparkfest, 19.07.2015

Ettelsberger Hütte bei Siggi

Libori 2014 - Erdingerhütte, Festwirt Wächter

Sommerfest des Musikverein Henglarn zum 20 jährigen Bestehen am 23.08.2014

Böhmischer Workshop mit Guido Henn vom 14. - 16.02.2014 in Salzkotten

Silvie und der Markus

Bad Kösen

AKTUELLES

Jetzt werden wir auch im Bayerwaldradio gesendet

Nächster Auftritt:

 

25.08.2019

Leidenschaftlich Böhmisch

Kurpark

Bad Meinberg

 

31.08.2019

Meilerwoche 

Marsberg-Giershagen

.

14.09.2019

Bayrischer Abend 

Dringenberg

 

21.09.2019

Katharinenmarkt - Festzelt

Delbrück

 

28.09.2019

Böhmischer Früschoppen

- privat -

Warburg

 

29.09.2019

Böhmische Leidenschaft

Kurhalle 

Bad Westernkotten

 

02.10.2019

Böhmischer Abend

- privat - 

Erwitte

 

20.10.2019

Böhmischer Frühschoppen privat

Schwaney

 

27.10.2019

Böhmische Leidenschaft

Kurhalle 

Bad Westernkotten

 

31.10.2019

Böhmischer Abend 

Bad Driburg - Kühlsen

Ein tolles Erlebniss. Holger Müller lies die Egerländer richtig swingen. Danke Holger

Der Meister der bombastischen Polka!! Er ist wieder da !!

Du mein Egerländer Musikant....

Peter Jenal, Es-Klarinetist bei Ernst Hutter hier mit den Egerländer Allstars.

Danke Peter